Freitag, 13. Januar 2012

Gemüse in cremiger Sauce mit gelbem Reis

Mal eben schnell was leckeres und gesundes auf den Tisch zaubern, was nicht ganz so "Nudeln mit Tomatensauce" ist? Kein Problem! Eine cremige Sauce kochen, ohne schwere Sahne zu verwenden? Nichts leichter als das! Und dazu noch den langweiligen Reis aufpeppen? Klar doch!




Gemüse in cremiger Sauce mit gelbem Reis (und Putenschnitzel)

für 2 Vegetarier / 3 Fleisch essende Personen

1 Stange Lauch
1 Paprika
1 kleine Zucchini
1 Knoblauchzehe
150 ml Gemüsebrühe
200 ml Kondensmilch, 4% Fett
1 EL Tomatenmark
2 EL Schmelzkäse light, 9% Fett
Salz
Pfeffer
1 TL Olivenöl
125 g Basmati
2 TL Kurkuma
(3 Putenschnitzel)

Den Lauch gut waschen und in Ringe schneiden, die Zucchini in Scheiben, die Paprika in Streifen schneiden, den Knoblauch fein hacken.
Das Gemüse in Olivenöl anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen, Kondensmilch einrühren und aufkochen. Dann Tomatenmark einrühren und den Schmelzkäse in der Sauce schmelzen lassen. Zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis der Reis fertig ist.
Für den Reis setzen wir ganz normal Wasser auf. Wenn dieses kocht, Salz und 2 TL Kurkuma ins Wasser geben, bevor man den Reis einrührt. Jetzt wie gewohnt kochen lassen. Kurkuma verleiht dem Reis eine kräftige, gelbe Farbe, ohne den Geschmack des Reis groß zu verändern. Ein toller Hingucker ohne künstliche Farbstoffe!
Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Reis servieren.
2 Vegetarier genießen dieses Gericht als Hauptspeise. 3 Fleischesser braten Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer gewürzt in etwas Öl an und servieren diese mit dem Gemüse und dem Reis als Beilage.

Pro Portion: ca 475 kcal, 10 g Fett (bei 150 g Fleisch pro Person gilt diese Angabe für das vegetarische Gericht und die Variante mit Fleisch)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen